Ein Beispielrezept aus unserem Rezeptportfolio

Mit einer Portion dieses Gerichts deckst Du Deinen Tagesbedarf an Selen, 35% an Magnesium, 30% an Vitamin E und 25% an Vitamin C. Zudem ist es reich an Kalium und Omega 3 Fettsäuren.



Zutaten

  • 350g Rotbarschfilet
  • 100g Schwarzer Reis
  • 1 grosse Schalotte
  • 2 Fr√ľhlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL frisch geriebener Ingwer
  • 1 El geriebene Zitronenschale
  • 100 g Blattspinat
  • 20 g Mandeln
  • 1 El Steinpilzbutter
  • 2 Walln√ľsse
  • Salz, Pfeffer
  • 1 El Zitronensaft
  • Prise Chilli
  • Oliven√∂l

Anweisungen

  1. 500 ml Wasser aufsetzen und den Reis 35 min darin köcheln lassen
  2. Den Rotbarsch waschen und trocken tupfen, pfeffern und mit dem Zitronensaft bestreichen. Dann 10 min in der Pfanne anbraten.
  3. Die Mandeln kleinhacken und mit dem Ingwer, Chilli, der Zitronenschale und etwas √Ėl vermengen bis Du eine Paste hast.
  4. Den Rotbarsch mit der Paste bestreichen und bei 190¬į f√ľr 10 min in den Ofen schieben
  5. Die Schalotte kleinhacken und in der Pfanne and√ľnsten. Die Walln√ľsse kleinhacken und dazugeben. Wenn die Schalotte glasig ist den Spinat hinzuf√ľgen. Nach ca. 3 min herausnehmen.
  6. Den Reis abtropfen und mit der Steinpilzbutter verr√ľhren. Mit dem Rotbarsch und Spinat anrichten.

Nährstoffangaben pro Portion: Brennwert: 609 kcal, Protein: 33,7 g, Fett: 32 g, Kohlenhydrate: 42 g