Erfahrungen & Bewertungen zu Norman Wiehe
+49 511 309 33 177 Montag - Sonntag 10:00 - 20:00
Immunsystem stärken

Dein Immunsystem stärken

Die Welt steht still und wird von einem Virus in Schach gehalten. Während die eine Hälfte der Bevölkerung Verschwörungen wittert, schreit die andere Hälfte nach einer Ausgehsperre. So hat jeder seine eigene Ansicht und die beruht derzeit auf Grundannahmen. Doch es gibt etwas das Du JETZT tun kannst, was Dich aktuell weiterbringt und sich nachhaltig für dich auswirkt. Du kannst Dein Immunsystem stärken.

Entspann Dich

Stress und Angst sorgen für eine epigenetische Veränderungen, die nicht nur Dein Gehirn, sondern auch Dein Immunsystem beeinflusst. Herausgefunden haben das Forscher des Helmholtz Zentrums München und des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie.

Stress begünstigt die Entwicklung körperlicher und psychischer Erkrankungen wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Depressionen, so berichtet die Vorsitzende des Berufsverbandes Deutscher Psychiater, Christa Roth-Sackenheim, und verweist dabei auf eine US-Studie. Herzkreislauferkrankungen, Diabetes und Depressionen gehören mittlerweile zu den Volkskrankheiten. Herz-Kreislauferkrankungen gehören dabei zur Todesursache Nummer 1 in Deutschland. Entspannen ist also aktuell wichtiger denn je. Dabei ist es wichtig den Geist zu entspannen. Eine reine körperliche Entspannung reicht hier nicht aus. Nutze jetzt vermehrt Techniken aus dem autogenen Training, der progressiven Muskelentspannung und der Meditation.

Zu ähnlichen Ergebnissen kommt eine Studie des Psychologen Sheldon Cohen an der Carnegie Mellon University. Er fand heraus, dass positiv denkende Menschen weniger schnell erkranken.

Beweg Dich

Bei körperlicher Belastung wird das Hormon Adrenalin ausgeschüttet. Es bewegt Abwehrzellen dazu, sich zum einen schneller zu vermehren und zum anderen aktiver zu werden. Unsere natürlichen Killerzellen (NK-Zellen), die unter anderem für das Ausschalten von entarteten Zellen verantwortlich sind, als auch weiße Blutkörperchen, T- und B-Lymphozyten sind dadurch stärker im Blut vorhanden. Nach dem Training, wenn der Adrenalinspiegel im Blut wieder sinkt, fällt auch die Anzahl der Abwehrzellen wieder.

Durch die Reize, die während moderatem Ausdauersport gesetzt werden, wird das Immunsystem trainiert. Potenziell schädliche Zellen können effizienter beseitigt werden und auch die Lymphozyten sind aktiver. Infektionskrankheiten der Atemwege wie etwa Erkältungen, Entzündungen des Rachens und der Mandeln sind bei Sportlern im Vergleich zu Sportmuffeln deutlich seltener. Da auch die NK-Zellen schneller auf Krebszellen reagieren können, senkt regelmäßiger Sport ebenso das Krebsrisiko.

Achte dabei auf moderates Training. Zu hohe Körperliche Belastungen drehen den Effekt um und schwächen das Immunsystem.

Ernähre dich gesund

70 % unseres Immunsystems sind abhängig von der Vielfalt unserer Darmbakterien. Sie sind unsere hauseigene Apotheke und erzeugen bei Bedarf die richtigen Stoffe, die uns gesund machen. Das haben sie Medikamenten voraus, denn diese bekämpfen in der Regel nur die Symptome einer Krankheit.
 
Darum ist es wichtig bei der Ernährung darauf zu achten was unseren Darmbewohner schmeckt. Darmbakterien lieben Ballaststoffe die in Gemüse und Obst stecken. Während Zucker, Zusatzstoffe und Fertigprodukte dafür sorgen, dass unsere fleissigen Helfer absterben. Das ist ein Grund warum die Menschen der westlichen Welt immer Dicker und anfälliger für Krankheiten werden. Während gesunde Menschen über eine Vielzahl von verschiedenen Bakterienstämmen verfügen haben chronisch kranke Menschen sehr wenig Baterienstämme.
 
 
Fazit
 
Die denkbar ungünstigste Lösung ist es aktuell in Angststarre zu verfallen. Sich von Nudeln und Ketchup zu ernähren und sich nicht mehr von der Couch herunter zu bewegen.  Das beste ist natürlich Du nimmst gleich an meiner 12 wochen Transformation teil. Da hast Du einen ballaststoffreichen Ernährungplan, eine Anleitung zur Darmsanierung, geführte Entspannungsübungen und viele Fitnesskurse. Die Kurse und übungen kannst Du live mitverfolgen und dann später aus dem Archiv wieder abrufen.
 
Eine Beschreibung findest Du hier: Die 12 Wochen Transformation

Like this article?

Leave a comment

Dir gefällt dieser Beitrag und Du möchtest in Zukunft mehr davon? Dann lass mir doch ein gefällt mir auf Facebook da.

Menü schließen
×

Warenkorb