Erfahrungen & Bewertungen zu Norman Wiehe
+49 511 309 33 177 Montag - Sonntag 10:00 - 20:00

5 Tipps, wie Du ab 35 weiterhin Fett verbrennst…

Fett verbrennen

Körperfett verbrennen ab 35 ? Was musst Du tun damit es klappt ?

Du hast mit dem Alter von 20-30 Probleme gehabt abzunehmen? Dann habe ich schlechte Nachrichten für Dich. Anders ausgedrückt: Dein Stoffwechsel verlangsamt sich jedes Jahrzehnt um 5 %. Aus diesem Grund verbrennst Du ab 35 jeden Tag 100 Kalorien weniger. Auf den ersten Blick vielleicht nicht viel, allerdings summiert es sich. Pro Woche sind das 700 Kalorien. Bei 53 Kalenderwochen im Jahr kommen wir auf stolze 37100 Kalorien die weniger verbrannt werden. Wenn Du tatenlos zusiehst, wirst Du jedes Jahr infolge, 5,3 Kg Körpergewicht zulegen. Fett verbrennen ab 35 ist zwar schwieriger aber kein Problem.

Damit Du auch weiterhin schlank und fit bleibst, habe ich hier 5 Tipps für Dich.

1. CardioTraining

Ab 35 ist körperliches Training ein muss. Ein 30 min Workout verbrennt je nach Intensität zwischen 200-700 kcal. Dabei bist Du mit 2 Trainingseinheiten a, 45 min pro Woche auf der sicheren Seite. Laufen ist eine gute Möglichkeit Kalorien zu verbrennen oder ein knackiges HIIT bei uns im Studio. In einer Studie aus „The Journal of Physiology“ erreichten die Probanden in der Trainingszeit von etwa 60-90 Minuten pro Woche, die gleichen Fortschritte wie die Teilnehmer, die 5 Stunden pro Woche gleichmäßiges Ausdauertraining machten! Folglich sind kurze, intensive Trainingseinheiten völlig ausreichend.

 

2. Kraftraining

Alle 10 Jahre baut Deine Muskulatur um 5% ab. Dadurch sinkt Dein Grundumsatz und Du verbrennst weniger Kalorien. Dann ist es an der Zeit Deine Muskulatur zu kräftigen und wieder aufzubauen. Eine Trainingseinheit von 60 min wöchentlich verhindert, dass sich Deine Muskulatur abbaut. Trainierst Du sie jedoch 2 mal pro Woche, baust Du sie wieder auf. Muskeln benötigen Energie und kurbeln infolge dessen Deine Fettverbrennung an.

TRX Training Hannover

3. Ausreichend Wasser trinken:

Wasser ist das Lebensmittel schlechthin. Bei Erwachsenen liegt der gesunde Körperwasseranteil etwa zwischen 50-65 %.Trinken wir zu wenig, werden Zellaktivitäten eingeschränkt, die Giftausscheidung behindert und wir werden krank. Pro kg Körpergewicht solltest Du etwa 30 ml Wasser am Tag trinken. Auf Vorrat trinken bringt leider nichts, da Dein Darm nicht mehr als 500-800ml Wasser pro std aufnehmen kann. Wenn Du jede Std 250 ml Wasser trinkst, bist Du je nach Geschlecht und Körpergewicht auf der sicheren Seite. Wasser ist jedem zugänglich und jeder kann es schaffen ausreichend zu trinken. Dein Stoffwechsel wird es Dir mit einer erhöhten Aktivität danken.

Jeden Tag 30 g Ballaststoffe

 

4. Gesunde Ernährung

Deine Ernährung hat einen riesigen Einfluss auf Deinen Stoffwechsel. Alle Lebensmittel haben unterschiedliche Brennwerte. Eiweiss hat den Vorteil, das Du 25 % der aufgenommenen Energie gleich wieder bei seiner Verwertung verbrennst. Verzichte auf unnötige und minderwertige Kohlenhydrate. Vor dem Schlafen solltest Du sie komplett meiden. mindestens 30 g Ballaststoffe solltest Du jetzt am Tag zu Dir nehmen.

5. Vermeide Stress

Der Körper schüttet in  stressigen Situationen Hormone wie Adrenalin und Cortisol aus. Dadurch wird die Fettverbrennung deutlich gesenkt. Oft liegt die Gewichtzunahme nicht am Essen sondern einfach am Stress. Versuch es Doch einfach mal mit Achtsamkeitsübungen oder Atemtechniken. Die bringen dich schnell wieder auf den Teppich. Du kannst Deinen Geist wie einen Muskel trainieren. Wenn Du resistent gegen Stress bist klappt es auch mit der Fettverbrennung.

Gefällt Dir dieser Artikel?

Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter
Share on linkedin
Share on Linkdin
Share on pinterest
Share on Pinterest

Leave a comment

Menü schließen
×

Warenkorb