Erfahrungen & Bewertungen zu Norman Wiehe
+49 511 309 33 177 Montag - Sonntag 10:00 - 20:00

Durch Hypnose mit dem Rauchen aufhören

Die Hypnose ist vielseitig und hat allerhand positive Effekte. Der bekannteste Effekt ist das Auflösen von Sucht. Jeder kennt jemand, der schon mal mit Hypnose aufgehört hat zu Rauchen. Aber warum klappt das so einfach?

Die Macht der Gedanken

Jeder der schon mal mit dem Rauchen aufhören wollte oder es sogar eine Zeitlang geschafft hat kennt die quälenden Gedanken, die einem im Kopf herumschwirren. Je mehr man sich gegen den Gedanken des Rauchens wehrt umso stärker wird er.

Das ist logisch denn auch wenn wir nicht an das Rauchen Denken wollen, so denken wir doch gleichzeitig daran. Es ist wie mit dem rosa Elefanten. Je mehr man versucht nich an ihn zu denken umso präsenter wird er.

Wir geraten in Stress und die Amygdala in unserem Gehirn schlägt Alarm. Das kann regelrecht zu Angstzuständen führen. Irgendwann halten wir unseren Emotionen nicht mehr Stand und greifen zur Zigarette. Erleichterung macht sich breit und das Ganze Spiel geht wieder von vorne los.

Gedanken und Emotionen

Das Gedanken Emotionen erzeugen hast Du vielleicht schon mal gehört. Sie setzen körperliche Prozesse in Gang und werden zu einer Erfahrung. Ein freudiger Gedanke setzt Glückshormone frei und sorgt dafür, dass Du wohl fühlst…

Ein negativer Gedanke erzeugt Unbehagen und kann Dich sogar in Alarmbereitschaft versetzen. Es wird Adrenalin produziert und Dein Körper geht in den Zustand der Leistungsbereitschaft über. Wir haben genug Energie um zu kämpfen oder um zu fliehen. Etwas das uns in der Steinzeit oft das Leben gerettet hat.

So hat jeder Gedanke eine Wirkung auf unseren Körper. Und das ist auch gut so.

Von Zeit zu Zeit geraten unsere Gedanken allerdings außer Kontrolle. Wie eben beim Rauchen. Unser Gehirn hat ein Suchtverhalten erstellt das mit vielen Dingen verknüpft wurde. Kaffe, Alkohol, Freunde, die Mittagspause, das Essen…alles erinenrt uns an das Rauchen und lässt den Gedanken wieder hochkommen.

Hier lässt sich mit Medikamenten und Nikotinersatzstoffen wenig ausrichten. Sie wirken körperlich so das der Gedanke an das Rauchen dennoch unantastet bleibt.

Hier wirkt Hypnose

An dieser Stelle wirkt Hypnose. Sie kann die Verknüpfungen löschen und das gewohnte Verhaltensmuster ändern. Der Gedanke an die Zigarette ist verschwunden. Damit verschwinden auch die negativen Emotionen die mit dem Fehlen der Zigarette aufgetreten sind.

Angst, Unruhe und andere stressige Zustände sind einfach weg und kommen auch nicht mehr auf. Es ist so als wäre nichts gewesen. Und jedes mal wenn man die Veränderung wahrnimmt freut man sich noch darüber. In der Regel ist das Rauchverlangen mit 1-3 Sitzungen komplett verschwunden. Das ist abhängig von dem eigenen Willen und Rauchverhalten.

Besonders effektiv sind hier Seminare, da sie den Effekt aus mehreren Sitzung vereinen…

Das möchtest Du auch? Dann komm zu einem meiner Seminare und werde rauchfrei…

Hier findest Du meine aktuellen Seminare

Übrigens ist die Raucherentwöhnung nur ein kleiner Teil von dem was Hypnose kann. Sie hilft Dir wieder in den Schlaf zu finden, Ängste zu überwinden und kann psychosomatische Beschwerden lindern und auflösen.

 

Like this article?

Leave a comment

Dir gefällt dieser Beitrag und Du möchtest in Zukunft mehr davon? Dann lass mir doch ein gefällt mir auf Facebook da.

Menü schließen
×

Warenkorb