Was steckt eigentlich hinter dem Begriff Gesundheit ?

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) definiert Gesundheit so:

“Gesundheit ist ein Zustand v√∂lligen psychischen, physischen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur das Freisein von Krankheit und Gebrechen. Sich des bestm√∂glichen Gesundheitszustandes zu erfreuen ist ein Grundrecht jedes Menschen, ohne Unterschied der Rasse, der Religion, der politischen √úberzeugung, der wirtschaftlichen oder sozialen Stellung.”

Gesund sein bedeutet also nicht nur, dass Dein K√∂rper frei von Krankheit und Gebrechen ist sondern dass Du Dich auch psychisch und sozial Wohl f√ľhlst. Was bringt Dir ein K√∂rper der optisch in Form ist, wenn Du Dich selbst nicht wohl f√ľhlst ?

K√∂rper und Seele sind untrennbar miteinander verbunden und beeinflussen sich gegenseitig. So kann die Seele ma√ügeblich am Entstehen k√∂rperlicher Leiden beteiligt sein, f√ľr die sich keine organische Ursache finden l√§sst.

Körperliche Hygiene gehört heute ganz selbstverständlich zum Alltag dazu. Duschen, Zähne putzen, die Haare machen so starten wir in unseren Tag und vergessen dabei die mentale Hygiene.

Darum solltest Du mentale √úbungen in Deinen Alltag integrieren um ganzheitlich Gesund zu bleiben.

Dazu gehören:

  • Achtsamkeits√ľbungen
  • Bewusstes Atmen
  • Meditation
  • Stressmanagment

Du verzichtest auf Junkfood um gesund zu bleiben ? Dann verzichte auch auf Trash-TV um deinen Geist rein zu halten. Am besten verzichtst du ganz auf das Fernsehen und liest B√ľcher, die f√ľr Deine pers√∂nliche Entwicklung f√∂rderlich sind.

Das hier sollte ein Ansporn f√ľr Dich sein:

  • Es ist wissenschaftlich erwiesen, das Deine Gedanken Einfluss auf Deine DNA haben
  • Fast jede Zelle unseres K√∂rpers tr√§gt die Information f√ľr den Bau unseres gesamten K√∂rpers in sich. Diese Erbinformation ist in der DNA im Zellkern gespeichert.
  • Unsere Zellen erneuern sich st√§ndig. Manche Zellen innerhalb 2-4 Tage, manche brauchen Jahre. Alle 7-10 Jahre ist Dein K√∂rper fast komplett runderneuert.

Kannst Du Dir jetzt eine Vorstellung davon machen, welchen Einfluss deine Gedanken auf Deinen Körper haben ?

 

Du bist heute, was Du gestern gedacht hast. Du wirst morgen sein, was Du heute denkst.

Buddha